Produkte

Bodenbefestigungen

Befestigung auf Mauer

Wenn eine intakte Sockelmauer vorhanden ist können darauf sämtliche Zaunsteher mit U-Bügeln niedergeschraubt werden. 

In geschalten Vollbeton-Mauern werden U-Bügel mit 2 Löchern in der Grundplatte verwendet.
Diese werden mit Klebe-Ankern (2-Komponenten-Klebstoff) befestigt.

B01 - U-Bügel 200 mm - für Zäune bis 110 cm Höhe
U-Bügel zur Befestigung auf Mauerwerk
B02 - U-Bügel 250 mm, 2 Loch - für Zäune bis 200 cm Höhe. Für alle Voll-Beton-Mauern ab 13 cm Dicke
U-Bügel für die Befestigung von Zaunsäulen
B03 - U-Bügel 250 mm, 4 Loch - für Zäune bis 220 cm Höhe. Für Schalsteinmauern und Holzböden
Zaunsteher werden mit U-Bügel auf Mauer befestigt
B04 - U-Bügel 350 mm - für Zäune über 220 cm Höhe
Spezial U-Bügel für hohe Sichtschutzelemente

Befestigung in Erdreich

a) Zäune bis ca. 150 cm Höhe können mit Einschlag-Bodenhülsen oder Einschlag-U-Bügel befestigt werden.
b) Je nach Dichtheit der Zäune ist ab ca. 150 cm Höhe die Windangriffsfläche so groß, dass die Errichtung von 80 cm tiefen Punktfundamenten erforderlich ist. Diese werden in der Regel von FRÖSCHL errichtet wenn auch der Zaun oder Sichtschutz von uns montiert werden soll.

B11 - Einschlagbodenhülsen 70 und 90 mm - für niedrige Zäune ohne Windlast
Einschlagbodenhülsen für niedrige Zäune
B12 - Einschlag-U-Bügel 90 und 100 mm, Längen 550, 750, 950 mm - für niedrige Zäune ohne Windlast
Einschlag-U-Bügel für niedrige Zäune
B13 - Steherverankerung zum Einbetonieren in gebohrtes Beton-Punktfundament
Steherverankerungen für Sichtschutz
B14 - Systemskizze Punktfundament
Steherverankerungen für Sichtschutz

Vorteile Einschlag-U-Bügel gegenüber Einschlag-Bodenhülsen:
Vorteil 1) Geringere Gefahr des Verbiegens beim Einschlagen falls Steine auftauchen - Blech 2,5 statt 1,5 mm
Vorteil 2) Kein Haus, sondern nur 2 Laschen sichtbar
Vorteil 3) Keine Wasseransammlung in Quetschflächen
Vorteil 4) Steher können sehr leicht senkrecht montiert werden, auch wenn Einschlagbodenhülse nicht senkrecht eingetrieben werden konnte!


Befestigung mit Formrohr

Wenn für Türen und Tore keine Betonsäulen vorhanden sind, so ist für höchste Präzision ein Hohlsteher erforderlich, welcher über das äußerst stabile Formrohr übergeschoben wird.

B21 - Formrohr-Bügel zum Niederschrauben auf Mauern
Formrohr-Bügel zum Niederschrauben auf Mauern
B22 - Hohlsteher in montiertem Zustand
Hohlsteher in montiertem Zustand
B23 - Formrohr zum Einbetonieren in Beton-Punktfundament oder Streifenfundament
Formrohr zum Einbetonieren in Beton-Punktfundament

Sonder - Bodenbefestigungen

B31 - U-Bügel 450 mm
U-Bügel 450 mm
B32 - U-Bügel 200 mm mit Giebel - für Mauerabdeckplatten mit Giebel
U-Bügel 200 mm mit Giebel
B33 - U-Bügel 250 mm mit Giebel - für Mauerabdeckplatten mit Giebel
U-Bügel 250 mm mit Giebel

Herstellung von Punktfundamenten

ERDBOHRGERÄT zum Bohren von Fundamentlöchern bei gewachsenem Erdboden.
Vorberereitung für die Bodenbefestigung der Zäune
MINIBAGGER zum Bohren von Fundamentlöchern bei schottrigem Untergrund oder Wurzeln.
Minibagger für die Befestigung der Zäune im Einsatz
HYDROMEISSEL zum Entfernen von störenden Fundamentstreifen und Randsteinen.
Betonfundament für die Bodenbefestigung der Zäune
VIBRATIONSSTAMPFER zum Verdichten von lockerem Erdreich nach dem Entfernen von Hecken.
Verdichten der Erde für die Montage des Sichtschutzzaunes
 
 


Weitere Links zum Thema Bodenbefestigung

Link zu Fröschl Möbeltischlerei